Flieger Chrono Greyline

Flieger Chrono Greyline

Ein Flieger-Chronograph mit Tricompax-Zähleranordnung und permanent mitlaufender Tag/Nacht-Indikation über einen zentralen 24h-Zeiger.

Guinand Flieger Chrono Greyline

Die Tag-/Nachtgrenze

Die Greyline, auch „Twilight Zone“ genannt, ist ein Band um die Erde, das die Tageslichtseite von der Nachtseite trennt. Es ist auch der Bereich, in dem sich Funksignale aufgrund der ionosphärischen Reflexion weiter ausbreiten können als erwartet. Dies macht es zu einem begehrten Ort für die Fernkommunikation, beispielsweise für Amateurfunker.

Bild: Melancholie (WikiMedia)

Die Uhr

Mit dem Flieger Chrono Greyline kombinieren wir erstmals einen Chronographen mit Tricompax-Zähleranordnung und permanent mitlaufender Tag/Nach-Indikation über einen zentralen 24h-Zeiger. Hierfür haben wir eine eigene Werkmodifikation entwickelt. Unser Flieger Chrono Greyline vereint alles, was eine Fliegeruhr können soll - beste Ablesbarkeit bei Tag und Nacht durch kontraststarke Zifferblätter, Leuchtmasse der höchsten Qualität und Robustheit durch unser anspruchsvolles Edelstahlgehäuse mit FKM-R Dichtsystem.

Das Zifferblatt greift die typische Guinand-Fliegeruhren-DNA auf, interpretiert sie aber auf eine zeitgemäß reduzierte Form. Die in Stundenschritten rastende 24h-Lünette ermöglicht die Anzeige einer zweiten Zeitzone im 24-Stundenformat.

Das Zifferblatt

Zifferblatt galvanisch mattschwarz, Totalisatoren galvanisch versilbert und leicht versenkt – Totalisatorenränder angeschrägt. Zifferblattindexe komplett aus Leuchtkeramik. Durch die deutlich größere Leuchtfläche und die verwendeten Leuchtpigmente C3 Grade X1 ergibt sich eine optimale Ablesbarkeit bei Tag und Nacht. Rehaut mit blauer Farbbeschichtung und 24-Stundenbedruckung für die Indikation der Nachtstunden.

Stunden- und Minutenzeiger mit naturweißer Leuchtmasse C3 belegt, Sekundenzeiger mit Leuchtpfeil am Zeigerende, Tricompax-Zähleranordnung, Datum zwischen 4 und 5 Uhr.


Das Werk

Das Modell Flieger Chrono Greyline wird von unserem GUI-02 Chronographenwerk angetrieben, dessen Basiskonstruktion auf dem SW510A des Schweizer Werke-Herstellers Sellita basiert. Die hauseigene Konstruktion ermöglicht eine zentrale 24 Stundenanzeige, die zusammen mit dem entsprechend bedruckten Rehaut* eine Tag/Nachtanzeige und mit der 24h-Lünette eine 2te Zeitzone ermöglicht.

Das Uhrwerk für diese Uhr ist finissiert, mit gebläuten Schrauben und einer Glucydur-Unruh ausgestattet. Bei Guinand wird jedes dieser Uhrwerke in 5 Lagen reguliert, bevor die finale Endkontrolle der Uhr mit einem mehrtägigen Gangtest abschließt.

Auf externe Design, Konstruktions- und Fertigungsresourcen konnten wir verzichten, alle Modifikationen werden komplett im Hause Guinand realisiert.

* Rehaut ist das französische Wort für „Flansch“. Um das Zifferblatt herum findet sich ein erhöhter Rand, der es allseitig einrahmt. Dieser wird in der Fachsprache der Uhrmacher als Rehaut bezeichnet.


Das Gehäuse

Das Gehäuse des Flieger Chrono Greyline fertigen wir aus Edelstahl. Die Qualität des Edelstahlgrundmaterials für die Gehäuserohlinge lassen wir uns durch ein Abnahmeprüfzeugnissen 3.1 nach EN 10204:2004 belegen. So sind wir sicher, dass die Werkstoffgüte unseren Vorgaben entspricht. Die anthrazit-schwarz Hartstoff beschichtete Edelstahl-Lünette lässt sich in Stundenschritten in beide Richtungen drehen und ermöglicht so die Anzeige einer 2. Zeitzone auf 24h-Basis.

Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite haben wir die Uhr mit Gläsern aus kratzfestem Saphirkristall ausgestattet (optional mit Massivboden). Für die Zifferblattseite haben wir ein leicht gewölbtes, innen entspiegeltes Glas und für die Rückseite ein planes Glas aus dem gleichen Werkstoff eingebaut.



Die Gehäusetechnik

Geschützte Drücker und eine verschraubte Krone mit 3-fach Dichtsystem und Flankenschutz ermöglichen eine zuverlässige Druckfestigkeit von 20 bar. KFM-R Dichtsystem für Krone, Drücker und Boden. Fliegerdrehring aus Edelstahl, anthrazit-schwarz Hartstoff (DLC) beschichtet und im Gehäuse auf 3 gekapselten Kugel-Rastsystem gelagert.


Größenvergleich am Arm

Anhand der Größenwerte ist es nicht leicht zu entscheiden, ob die Uhr zum Handgelenk passt, oder ob sie zu groß oder zu klein ist. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern haben wir die Uhr auf drei unterschiedliche Armbreiten dargestellt, die den gängigen Umfängen entsprechen.

Wie ermittelt man den Handgelenksumfang?

Bitte beachten Sie, daß die gezeigten Handgelenke Ihnen nur einen ungefähren Eindruck der Uhr am Handgelenk geben können, da die Form des Handgelenks bei jedem Menschen auch bei identischen Umfang unterschiedlich ist.

Flieger Chrono Greyline auf Handgelenk
Mittleres Handgelenk (ca. 19 cm Umfang)
Flieger Chrono Greyline auf Handgelenk
Schmaleres Handgelenk (ca. 17 cm Umfang)
Flieger Chrono Greyline auf Handgelenk
Stärkeres Handgelenk (ca. 22 cm Umfang)

Das Armband

Metallband Typ H Satiniert

Metallband Typ H Satiniert

Unser Metallband Typ H fertigen wir auch in einer komplett satinierten Variante, passend zu den satinierten Uhrenmodellen.

Modell-Konfigurator

Flieger Chrono Greyline

Flieger Chrono Greyline mit Lederband Madrid XL

Schwarzes leicht gefettetes Rindsleder nubukiert, Keilposter mit Kontrastnaht.
Verfügbar mit Dorn- oder Faltschließe

Ist die Länge des Bandes ausreichend für meinen Handgelenkumfang?
opt. Handgelenkumfang: 203 mm
min. Handgelenkumfang: 183 mm
max. Handgelenkumfang: 223 mm

Wie ermittelt man den Handgelenkumfang?

Schließe
Zusatzoptionen
Aktuelle Lieferzeit
6 Wochen
Preis: 2.425,00 

Inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Soweit nicht anders angegeben, beträgt die Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Wochen.

40.50.X.03.Tricompax.Greyline_+_Madrid-XL

Zurück

2 Jahre Garantie

Garantieerklärung

Stand: 09.06.2023

Ergänzend zur gesetzlichen Gewährleistung geben wir – die Guinand GmbH, Hausener Weg 61, 60489 Frankfurt am Main – für die Uhr

Flieger Chrono Greyline

eine Herstellergarantie auf Material- und Fabrikationsfehler ab.

Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.

Die Frist für die Berechnung der Garantiedauer beginnt mit dem auf der Rechnung der Guinand GmbH angegebenen Rechnungsdatum.
Der räumliche Geltungsbereich der Garantie umfasst die Bundesrepublik Deutschland und die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.
Die Garantie gilt nur gegenüber Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB, nicht gegenüber Unternehmern im Sinne des § 14 BGB. Ein Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Sollte ein Garantiefall eintreten, werden wir die Uhr für Sie ohne Mehrkosten reparieren oder einen kostenlosen Austausch der Uhr gegen einen gleichwertigen Artikel (hierbei kann es sich auch um ein Nachfolgemodell handeln, falls die reklamierte Uhr nicht mehr verfügbar ist) vornehmen.

Garantieansprüche sind ausgeschlossen bei Schäden durch:

  • Nicht bestimmungsgemäßer Verwendung
  • Reparaturen oder Reparaturversuche, die nicht durch die Guinand GmbH durchgeführt wurden.
  • Verschleißerscheinungen
  • Gewaltanwendung (Schläge, Stöße, Aufprall)
  • Ausgeschlossen von der Garantie sind Armbänder
  • Ebenso ausgeschlossen ist der Verlust der Wasserdichtheit Ihrer wasserdichten Uhr bei Nichtbeachtung der Hinweise in der Bedienanleitung sowie durch Undichtigkeiten, die durch Stoß/Schlag auf Krone, Drücker oder andere Bauteile des Gehäuses hervorgerufen werden und nach 24 Monaten ab Rechnungsdatum der durch die Guinand GmbH ausgestellten Rechnung

Nach Kenntnis über den möglichen Garantiefall informieren Sie uns, die

Guinand GmbH
60489 Frankfurt
Hausener Weg 61

unverzüglich, damit Folgeschäden vermieden werden können. Zur Inanspruchnahme der Garantie benötigen wir die Uhr nebst Rechnung der Guinand GmbH mit einer detaillierten Schadensbeschreibung.

Wir tragen bei einem Garantiefall die Kosten der Einsendung und der Rücksendung sowie das Transportrisiko, sofern der Transport durch das von uns vorgegebene Transportunternehmen ausgeführt wird und die Uhr sicher verpackt wurde.

Kontaktieren Sie uns hierzu per Telefon +49 (0)69 / 780099 oder E-Mail kundendienst@guinand-uhren.de vor Versendung. Andernfalls tragen Sie als Kunde die Kosten der Sendung sowie das Transportrisiko.

Anfallende Kosten für Zölle, Einfuhrabgaben und sonstige Gebühren, die bei der Rücksendung der Uhr im Empfängerland anfallen, sind vom Empfänger zu tragen.
Diese Garantie geben wir Ihnen zusätzlich zu Ihren bestehenden, gesetzlichen Rechten bei Mängeln. Diese werden durch die Garantie nicht eingeschränkt und ihre Inanspruchnahme ist unentgeltlich.

Bedienungsanleitung

Technische Details

Werk

  • Kaliber GUI-02 basierend auf SW510
  • automatisches Chronographenwerk
  • im Werk integrierter Chronographenmechanismus
  • 27 Rubinlagersteine
  • Glucydur-Unruh
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Schweizer Ankergang
  • Sekundenstopp
  • stoßsicher nach DIN 8308
  • antimagnetisch nach DIN 8309
  • Werkdurchmesser 13 1/4"" (30,4 mm)
  • Incabloc-Stoßsicherung
  • einseitig wirkender automatischer Aufzug, kugelgelagerter Rotor, Schwungmasse aus Schwermetall
  • Gangreserve ca. 60 Stunden
  • Werk dekoriert, Rotor mit Guinand-Gravur

Funktionen

  • Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Chronograph mit 30-Minuten- und 12-Stundenzähler und großer Stoppsekunde
  • 24h-Zeiger, permanent mitlaufend
  • Datumsanzeige

Gehäuse

  • Gehäuse aus Edelstahl, satiniert
  • Glas aus gewölbtem Saphirkristall, innen entspiegelt
  • Boden geschraubt mit Saphirglas
  • Krone verschraubt und 3-fach abgedichtet, mit Flankenschutz
  • Hartstoff beschichtete Edelstahl-Fliegerlünette in Minutenschritten in beide Richtungen drehbar
  • Dichtsystem FKM-R für Drücker, Krone und Boden
  • Geschützte Chronographen-Drücker
  • Wasserdicht und Druckfest bis 20 bar

Maße und Gewicht

  • Gehäusedurchmesser: 40,7 mm
  • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,7 mm
  • Bandanstoßbreite: 20 mm
  • Maß über die Hörner: 48,7 mm
  • Maße zwischen den Armbandstegen: 45,7 mm
  • Gewicht ohne Band: 92 Gramm