News-Details

Helmut Sinn zum 100sten

Wir gratulieren Herrn Helmut Sinn, Uhrenpionier und Frankfurter U(h)rgestein zu seinem 100. Geburtstag!

Helmut Sinn bei Guinand

Fluglehrer und Rallyefahrer – das war Helmut Sinn mit großer Leidenschaft, bevor er ab Mitte der 50er-Jahre mit gleicher Dynamik und Zielstrebigkeit sein eigenes Uhrenunternehmen gründete. Man kann getrost behaupten, dass er von Anfang an mit seinen oftmals eigenwilligen und innovativen Ideen den Markt für Fliegeruhren in Deutschland nachhaltig prägte. Auch nach dem Verkauf seines Unternehmens im Jahr 1994 versiegten die Ideen nicht. Daher begann er in seiner Wahlheimat Frankfurt am Main nach nur kurzer Unterbrechung erneut mit der Fertigung von Uhren, und zwar unter den Marken Chronosport und Guinand.

Obwohl mittlerweile nun auch bei Guinand im Ruhestand, ist Herr Sinn weiter aktiv. Z. B.   besucht er Guinand in Frankfurt/Rödelheim recht regelmäßig mit eigenem Auto.

Wir wünschen ihm nun auch im 101 Lebensjahr die „Unruhe“, die ihn schon bisher angetrieben hat, und sehen dem 101ten, 102ten und 103ten Geburtstag entgegen – denn gut Informierte wissen zu berichten, dass sein Vorsatz, mindestens 103 Jahre alt zu werden , immer noch gilt. 

 

Zurück